header_01_kahn header_02_fleisch
Kassler-Kamm, Kotelett und Kamm
Grillspezialitäten
Schweinefleisch
  • Filet
  • Kotelett
  • Schnitzelfleisch
  • Kamm / Nacken
  • Bug / Schulter
  • Bauch
  • Rippchen
  • Kopf (als Wellfleisch immer Dienstag's)
Wußten Sie schon

Je nach Zerlegung lassen sich die folgenden Teilstücke unterscheiden:

  1. Schweinskopf wird zu Sülze und Wurst verarbeitet und als Wellfleisch angeboten
  2. Schweinsbacke wird verarbeitet zu hausmacher Leberwurst
  3. Rückenspeck oder fetter Speck gitb es auch als Griebenschmalz
  4. Schweinenacken, stark durchwachsenes Fleisch zum Braten und Grillen
  5. Brust oder Dicke Rippe geeignet zum Kochen und Schmoren
  6. Stielkotelett 
  7. Lendenkotelett geeignet für Lachsschinken
    6 und 7 werden zusammen Schweinerücken oder regional auch Karree genannt, mit 4 und 8 Kotelettstück wie gewachsen
  8. Filet auch als Spezialität dem "Räucherling"
  9. Schweinebauch. Der obere Teil ist die Schälrippe, der untere das Bauchfleisch, aus dem durchwachsener Speck hergestellt wird.
  10. Bauchlappen werden vorwiegend zur Wurstherstellung verwendet.
  11. Schweineschulter üblicherweise verwendet zur Wurstherstellung aber auch als Wellfleisch und für Gulasch und Spieße
  12. Schinken. Er kann in Oberschale, Unterschale, Hüfte und Nuss unterteilt werden
  13. Eisbein gibt es frisch oder gepökelt
  14. Schweinsfuß oder auch Spitzbein genannt
  15. Schweineschwanz

 

Die Bezeichnungen können sich regional stark unterscheiden.

 

Text & Foto - Quelle: www.wikipedia.de

 
Aktuelles